Auf der Petitions-Plattform change.org wurde vor kurzem eine Petition für das Konzept eines Cannabis Social Clubs in Berlin gestartet. Bis zum 30.10. (um 22:00 Uhr) konnte die Petition bereits 3.985 Unterstützer zählen und es kommen kontinuierlich neue dazu. Bis zum gesteckten Ziel von 5.000 Überschriften fehlen somit nur noch 1.015 digitale Unterschriften. Im Anschluss daran wird die Petition dem Abgeordnetenhaus in Berlin übersendet, ein erster Brief der Initiatoren an das Abgeordnetenhaus wurde bereits auf der Webseite cannabis-clubs.de veröffentlicht.

Bei der Petition für einen Cannabis Social Club in Berlin geht es um eine Art Pilotprojekt. Die Petition soll eine "Cannabisabgabe mit einem nicht-kommerziellen, nicht-öffentlichen Hanfanbauverein zur Eigenbedarfsversorgung erwachsener Personen" ermöglichen. Dies wäre definitiv ein wichtiger Schritt, um das Potential solcher Clubs zu verdeutlich und somit den Argumenten Gewicht zu verleihen.

Wer die Petition noch nicht unterstützt hat, sollte dies natürlich schleunigst nachholen. Ich bin jedenfalls gespannt, was darauf folgen wird und werde natürlich darüber berichten.