Bereits seit einigen Wochen sind im Fernsehen immer wieder Spots zur sogenannten Millionärswahl zu sehen. Hierbei konnte sich jede Person als Kandidat bewerben und somit in den kommenden Wochen Stimmen sammeln. Unter anderem ist auch Georg Wurth vom Deutschen Hanf Verband dabei und erklärt in einem Video, was mit dem Geld passieren würde. Dieses käme natürlich dem DHV zugute und würde somit stark die Möglichkeiten zur Aufklärung über Cannabis erweitern. In meinen Augen eine astreine Sache, zumal es nur ein paar Klicks zum Abstimmen sind. Die Registrierungsphase ist allerdings schon beendet, weshalb nur noch bereits registrierte Nutzer voten können.

Im entsprechenden Artikel des DHV wird das ganze noch einmal etwas näher erläutert. Die erste Phase hat gestern begonnen und geht bis zum 24.11., wonach noch 4900 Teilnehmer übrig bleiben. Nach diesem Prinzip geht es dann weiter, bis schließlich bei 49 Kandidaten die "TV-Phase" startet. Aktuell befindet sich Georg Wurth unter den ersten 49. Plätzen, was bereits beachtlich ist. Als die Platzierungen gestern noch exakt angegeben wurden, befand er sich sogar auf dem Platz 1. Ich bin gespannt wie sich die Platzierungen entwickeln werde und halte dich natürlich auf dem Laufenden.